www.evifuhrer.net
Mit dem Hobby 'Fotografieren' habe ich bereits 1987 begonnen. Damals war es aber noch viel mehr ein gelegentliches Knipsen mit der Yashica.
Dank dem Einzug der digitalen Spiegelreflexkameras im 2004 erlebte dieses Hobby ein grosses Revival. Es bietet auch heute noch einen willkommenen Kontrast zu meinem 'Informatik-/ Buchhaltungs'-Alltag.

Einerseits ist es spannend die vielfältige Kameratechnik zu erforschen und zu erproben. Andererseits hat sich beim Fotografieren die Suche nach der Einzigartigkeit des Motives, dem speziellen Moment, der stimmigen Bild-Komposition und dem Spiel mit Licht/Schatten als ständige Herausforderung erwiesen.
Bei dieser Suche tritt die Handhabung und Technik der Kamera plötzlich in den Hintergrund und die Situation bzw. das Motiv vor der Linse tritt ins Zentrum meiner Aufmerksamkeit. Ich habe festgestellt, dass sich durch das bewusste Auseinandersetzen mit den verschiedenen Aspekten der Fotografie meine Wahrnehmung der alltäglichen Dinge verändert hat.

Inzwischen hatte ich die Möglichkeit mich bereits in den verschiedensten Bereichen der Fotografie zu versuchen. Ein Auszug der Ergebnisse ist hier auf der Homepage unter den Menupunkten 'Photogallery' und 'Photogallery Fasnacht' zu finden.

Die Welt der Bilder ist faszinierend und ich bin gespannt wohin mich die Suche nach dem perfekten Bild noch bringen wird.

Everything has it's beauty, but not everyone sees it. (Confucius)

05.2009 / Foto Erich Fuhrer